Die Inhalte dieser Site werden nur mit eingeschaltetem JavaScript optimal angezeigt.

Startseite
Das Gemeinschaftsgrab
Experten und Planer
Planung nach Bedürfnissen
Sechs Schritte zum Erfolg
Modelle und Konzepte
 
 Kontakt
 Impressum
 


Experten und Planer - Modelle und Konzepte

   PlanRat - Spezialisten für Friedhöfe 
          Beispielhaftes Vorgehen zur Ausgestaltung    Konkrete Ergebnisse    Gestaltete und gepflegte Gemeinschaftsgrabanlagen  
          

Beispielhaftes Vorgehen zur Ausgestaltung eines Gemeinschaftsgrabes

Wenn die organisatorischen Vorarbeiten erfüllt sind gilt es:
  • Stimmungsvolle Situationen auf dem Friedhof ausfindig zu machen, bzw. derartige Räume zu schaffen, in denen sich behütete Orte mit Rückzugsmöglichkeiten und Aufenthaltbereichen bieten.
  • Durch die Bepflanzung und die Materialverwendung erfolgt eine charaktervolle Gestaltung. Charaktergebung kann dabei bedeuten:
    - eine neutrale, aber hochwertige Gestaltung
    - passende Zuschnitte für bestimmte Personengruppen in Form thematischer Grabfelder
    - Bezüge zu Glaubensinhalten oder zu bestimmten Vorstellungen von Wiederauferstehung bzw. eines bestimmten Jenseits-Verständnis herstellen
  • Erinnerungszeichen setzen: durch die der Anordnung von Namensinschriften individuell am Bestattungsort oder an zentraler Stelle. Zudem können gemeinschaftliche Gedenkstelen oder Skulpturen eine tröstende oder hoffnungsspendende Atmosphäre schaffen.
  • Die Pflege der Anlage nimmt bei unseren Planungen einen hohen Stellenwert ein. Den Hinterbliebenen soll ein dauerhaft hochwertiges Erscheinungsbild geboten werden, wobei die Pflegekosten im Rahmen der eingenommenen Pflegegebühren bleiben müssen.
  • Verankerung der getroffenen Überlegungen in der Friedhofssatzung sowie Kalkulation der Grab- und Pflegegebühr für die Friedhofsgebührenordnung.
  • Öffentlichkeitsarbeit: Überlegungen zu Informationsprospekten für eine leicht verständliche Präsentation der angebotenen Bestattungsformen oder anderer Maßnahmen, um die Bestattungsangebote in die Öffentlichkeit zu tragen.