Die Inhalte dieser Site werden nur mit eingeschaltetem JavaScript optimal angezeigt.

Startseite
Das Gemeinschaftsgrab
Experten und Planer
Planung nach Bedürfnissen
Sechs Schritte zum Erfolg
Modelle und Konzepte
 
 Kontakt
 Impressum
 


Experten und Planer - Modelle und Konzepte

   Urnenhain KG 
          Einbaueinweisung    Urnenhain Mustersatzung    Die Umsetzung    Urnenrohre und Urnen    Wer wir sind  
          

Einbauanweisung
               1. Aushub
  • Aushubloch (0,65 m Länge x 0,65 m Breite x 1,00 m Höhe) erstellen.
  • Bei mehreren Rohren nebeneinander kann ein durchgehender Graben
    von 0,65 m Breite und 1,00 m Tiefe ausgehoben werden.

2. Einbauen
  • Aushubsohle 0,15 m dick mit Filtermaterial abdecken gemäß DIN 4095.
  • Üblicherweise verdichten
  • Die Lochtiefe sollte mit Filtermaterial ca. 0,85 m betragen
  • Darauf das Urnenrohr komplett mit Edelstahlplatte stellen.
  • Rohre nach dem Einsetzen seitlich 0,15 m dick mit Filtermaterial
    umhüllen und lagenweise verdichten.
  • Mittels einer Wasserwaage auf der Edelstahlplatte ist der korrekte
    Einbau zu kontrollieren.

3. Filtermaterial
  • Im Regelfall Sand-Kies-Gemisch der Sieblinie B32 nach DIN 1045